Schweizer Photovoltaik Programm English / Deutsch    
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



  Photovoltaik Programm der IEA - IEA PVPS        
 
  Name:
IEA Photovoltaic Power Systems Programme (IEA PVPS)
  Adresse:
c/o NET Nowak Energie & Technologie AG
Waldweg 8
CH- 1717 St. Ursen
  Ansprechpersonen:
Mary Brunisholz, Executive Secretary IEA PVPS
Dr. Stefan Nowak, Chairman IEA PVPS
  Tel:
+41 (0)26 494 00 30
  Fax:
+41 (0)26 494 00 34
  Homepage:
http://www.iea-pvps.org
  E-Mail:
mary.brunisholz@netenergy.ch
 
aaa Kurzbeschrieb:
IEA PVPS ist das Photovoltaik Programm der Internationalen Energie Agentur (IEA). In diesem Programm arbeiten 23 verschiedene Mitgliedländer und -organisationen mit rund 150 Experten an gemeinsam definierten Forschungsprojekten. IEA PVPS erstellt im Rahmen seiner Arbeiten zahlreiche technische und nicht-technische Publikationen und Richtlinien (recommended practice guides). Die Arbeiten umfassen technische und nicht-technische Aspekte verschiedener Anwendungen, insbesondere gebäudeintegrierte netzgekoppelte Anlagen im urbanen Kontext sowie Insel- und Hybridanlagen. Als langfristige Option wird am Konzept von grossen Solarkraftwerken in Wüstengebieten gearbeitet. Ein Projekt befasst sich besonders mit der Photovoltaik in der Entwicklungszusammenarbeit.
Die Schweiz beteiligt sich mit Unterstützung des Bundesamtes für Energie (BFE), verschiedenen regionalen Stellen und im Rahmen der interdepartementalen REPIC-Plattform an ausgewählten Projekten von IEA PVPS.
  Logo: