Schweizer Photovoltaik Programm: Projektförderung English / Deutsch    
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



  Organisation: KTI / EUREKA        
 
  Name:
Förderagentur für Innovation - KTI
  Gesuchsformular:
Gesuchsformular
  Adresse:
Bundesamt für Berufsbildung und Technologie BBT,
Effingerstrasse 27, CH - 3003 Bern
  Kontakt:
info@kti-cti.ch
  Tel:
41 (0)31 322 40 20
  Fax:
41 (0)31 324 96 58
  Homepage:
http://www.bbt.admin.ch/kti/dienstleistungen/00249/00250/index.html?lang=del
  E-Mail:
info@kti-cti.ch
 
aaa Kurzbeschrieb:
EUREKA will durch verstärkte Zusammenarbeit von Unternehmen und Forschungseinrichtungen auf dem Gebiet der Hochtechnologie die Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit Europas auf den Weltmärkten stärken. EUREKA wurde 1985 gegründet und ist heute zu einem festen Bestandteil europäischer und schweizerischer Forschungs- und Technologiepolitik geworden. Die Zusammenarbeit zwischen den heute 37 Mitgliedstaaten und der EU-Kommission basiert auf voller Gleichberechtigung.
Ein Schwerpunkt der Initiative besteht darin, kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) vermehrt die Teilnahme an EUREKA-Projekten zu ermöglichen.
EUREKA verfügt über keine eigenen Fördermittel. Die Finanzierung erfolgt durch die mitmachenden Nationen gemäss den im jeweiligen Land gültigen Richtlinien. In der Schweiz übernimmt dies die KTI nach ihren Spielregeln. Als einziges Mitgliedsland gehen deshalb in der Schweiz die Unterstützungsbeiträge nicht an die Industrie, sondern an die involvierten Wissenschaftler.

  Logo: